signaturlogo
a_Brigantine-Startseite
01Wappen-freigestellt02
a_Schriftzug_e02

Mit Singen Freude bereiten
Mitglied im Deutschen Chorverband

Wappen-Rechteck--e
a_Kofschip-Kontakt
a_Dreimastbark-unsere Sänger
a_Fregatte-unsere Lieder
a_Lugger-Termine
a_kamera00010-Fotoalben
Cover_S-1klein02-unsere CD

Aktualisierung:

24.Juni 2016

Sommerfest im St. Annen und gleichzeitig Abschied von Heimleiterin, Frau Meyer, in den verdienten Ruhestand, war wieder ein großes Event mit vielen Liedwünschen speziell von der Heimleiterin ausgesucht und von den Bewohnern und Gästen mit viel Applaus bedacht.
In unserer Pause spielte die Bergmannskapelle einige schmissige Niedersachsen-Klänge und wir wurden auf das Allerfeinste vom Grill und  aus Küche und Keller des St-Annenstiftes wie immer reichlich bedient. Unser Vorsitzender, Helmut, bedankte sich mit einem großen Blumenstrauß bei Frau Meyer und dem Haus der Führer-Gruppe für die jahrelange, kostenlose Überlassung des Speisesaales ihres Hauses für unsere montäglichen Proben! Danke, danke!!

A 357

15. Traditionelles Schloß - Konzert 05. Juni 2016.
Der Shanty-Chor Celle von 1997 e. V.
unter neuer Chorleitung von Carsten Potratz, zeigte vor mehr als 200 Zuhörern ein spritziges Programm

DSCN0261

Der Shanty-Chor Celle von 1997 e.V. brachte mit seinem Programm trotz großer Hitze das Publikum zum Mitsingen, Mitschunkeln und Klatschen
Eigentlich hätte sich das Lied: “Über uns der blaue Himmel” bei dem strahlenden Sonnenschein erübrigt, aber wer weiß denn schon beim Zusammen- stellen des Programms vor Wochen welches Wetter uns dann erwartet.

Unser Moderator Harry leitete das Programm mit gewohnt humorvollen Einlagen, sodass der Funke sehr schnell auf das Publikum übersprang. Für Sloop John B erntete unser erster Solist gleich begeisterten Applaus.

Mit “Immer ran an den Wind” konnte unser Vorsitzender Helmut dann sehr gut punkten, und nach “Über alle sieben Meere” fuhr uns Jürgen 2 “mit dem Boot” über die schöne braune Aller.

Unser Solist Jürgen 1 besang dann seine große Liebe “Sie hieß Marie-Ann” und war sein Schiff, sie sank leider am 19. Mai vor der Hudson-Bay!

Nach einer kurzen Pause folgten dann Schlag auf Schlag: “Oh, blow the man down”, “Rio Grande”, “Einmal noch nach Bombay” und weitere, ein “Walzer - Potpourri” extra von unserem neuen Chorleiter Carsten zusammen gestellt, erhielt ebenfalls viel Beifall. Helmut sang unseren “Shantymen sind very good” und brachte damit das gesamte Publikum zum Klatschen und Mitsingen, woraus dann natürlich der wiederholte Ruf nach “Zugabe - Zugabe” nicht ausblieb.

Diesen Wunsch erfüllten wir natürlich gerne mit “Wo die Nordseewellen trecken an den Strand” und unserem Abschiedslied: “Fare well”!

Wer Interesse hat bei uns mitzusingen, oder einfach einmal Zuhören möchte,
 unsere Chorproben sind immer:
Montags von 19:00 - 21:00 Uhr im Speisesaal vom
 St. Annen - Stift, Blumlage 65, 29221 Celle,
Neue Sänger, Interessierte und Gäste sind jederzeit herzlich willkommen
!